Fußball-Camp 2017

Besuch in Haching

Thomas Steinherr nach dem Spiel auf dem Weg in die Umkleidekabine ... Anderl strahlt :-) ...

Auf Einladung von Florian Rensch, Leiter des NLZ Unterhaching, besuchten 22 Kieferer das Regionalligaspiel SpVgg Unterhaching gegen TSV 1860 Rosenheim. Unser Lokalmatador Maxi Mayerl konnte zwar als 60ger die 0:4-Niederlage der Rosenheimer nicht verhindern, den Kieferer Jungs war das aber egal, denn Ihre Idole Steinherr, Bigalke und Nicu haben ja erneut gewonnen :-). Die Hachinger führen nun mit 16 Punkten die Reginalliga-tabelle an und wollen im kommenden Jahr wieder in der dritten Liga mitmischen.

Maxi Nicu und Sascha Bigalke mit unseren Jungs (v.l.: Felix, Anderl, Moritz und Elias)

4. Fußballcamp in 2016 erfolgreich durchgeführt

37 Kinder aus Kiefersfelden, Oberaudorf und dem tiroler Umland hatten wieder eine tolle Woche beim Kieferer Fußballcamp. Anders als bei den letzten Camps wurde diesmal fünf Tage in Kiefersfelden trainiert und die Profis aus Haching kamen zu uns. Am Mitwoch war Pascal Bigalke und Thomas Steinherr bei uns und am Donnerstag erneut Pascal Bigalke und Max Nicu ... viele Unterschriften und tolle Tricks und Spielformen waren die Belohnung. Wie jedes Jahr gab es leckere Verpflegung im Hotel zur Post und regelmäßig Snacks und Obst von unserer Camp-Mama Johanna Müllauer, die gewohnt tolle Betreuung für die Kinder leistete.

Die Jugendabteilung möchte dieses beliebte Ferienevent auch nächstes Jahr wieder durchführen und wir würden uns über positive Werbung und erneute Teilnahme im nächsten Jahr sehr freuen!

ASV Fußball Jugendleitung

37 Kids mit drei Trainern und den Hachinger Profis Pascal Bigalke (links) und Thomas Steinherr (mitte)

Die Camp-Kids von 2015

beim 3. ASV-Haching- Fußballcamp am Kunstrasenplatz waren diesmal 21 Kinder mit Feuereifer bei der Sache !

Bereits am Ende des ersten Tages fand sich ein "toller Haufen" (Zitat der Trainer) zusammen, alle waren begeistert bei der Sache und anspruchsvolle Übungen wie auch lustige Spiele wurden gemeinsam erlernt. 

Ein Ausflug in den Hachinger Sportpark nach München mit einer Trainingseinheit, einem Stadionrundgang incl. Spielerkabinen und Autogrammstunde und anschließendem Besuch der Bavaria Filmstudios stand am Mittwoch auf dem Programm.

Donnerstags dann wieder volles Trainingsprogramm mit tollem Mittagsmenü im Hotel zur Post und am Freitag abschließende Spiele und Preisverleihung an die gesamten Teilnehmer.

Eine super Woche mit tollen Trainern und Kindern ist wieder zu Ende ... schön und lustig war's !!!

Die Camp-Kids:

weitere Bilder/Eindrücke:

Kieferer Eskortkids als Glücksbringer in Haching

doch leider hat es nicht für den Verbleib in der 3. Bundesliga gereicht

60 Kinder, Eltern und Betreuer wurden zum letzten Heimspiel der Saison 14/15 der SpVgg Unterhaching gegen Preussen Münster eingeladen. Neben dem dringend nötigen 1:0-Sieg, der ausgiebig gefeiert wurde durften 22 Kinder die Teams aus Haching und Münster als Eskortkids begleiten.

Schon in der Kabine waren die Jungs sehr aufgeregt, doch der Hachinger Betreuer erklärte alles im  Detail. Nachdem im "Spielertunnel" dem Trainer Claus Schromm und jedem Spieler einzeln Glückwünsche überbracht wurden ging es zum Mittelkreis und 3800 Zuschauer bejubelten die Teams.

Ausgestattet mit dem neuen Kiefer/Haching Freundschaftsbanner wurde dann 90min angefeuert und es half, ein 1:0-Sieg der Hachinger bewahrte die Chancen auf den Klassenerhalt.

Ein toller Tag ging abschließend mit einem persönlichen Danke des Präsidenten Manni Schwabl zu Ende!

Infos zum HFS-Camp 2014 !!!

... die ersten Eindrücke - Tag 1 und 2 ...

teilweise Regen konnte die 38 Mädels und Jungs nicht davon abhalten die ersten zwei Tage mit vollem Eifer an den Trainingseinheiten und Spielen der fachkundigen Trainer der SpVgg Unterhaching teilzunehmen !

Morgen am dritten Tag geht's zu den Profis nach Unterhaching und Nachmittag ins Bavaria Filmstudio bevor dann am Donnerstag nochmal ganztägig Training und Spiel angesagt sind ...

... dritter Tag - super Ausflug ...

Um 8 Uhr morgens ging es mit dem Astlbus los nach München und direkt zum Hachinger Stadion ... begrüßt vom Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Florian Rensch durften wir zuerst der Profimannschaft beim Training zuschauen. Dann ging es in die Umkleidekabinen des Drittligateams und die gesamte Mannschaft um die Ex-Nationalspieler und jetzigen Trainer Christian Ziege und Christian Wörns empfing uns im Umkleidebereich und verteilte zur Freude der Kinder Unmengen an Autogrammen auf T-Shirts, Kappi oder sogar Schuhe.

Anschließend machten wir im Pressezentrum eine etwa halbstündige Pressekonferenz und Alle fühlten sich wie geborene Reporter und stellten viele "wichtige" und lustige Fragen. Der geduldige Profi Florian Bichler erzählte spannend über seinen sportlichen Werdegang und beantwortete alle Fragen zu unserer vollsten Zufriedenheit ... super Florian, Merci !

Nach einem nudeligen Mittagessen im Clubheim ging es auf unserer Tour weiter ins Bavaria Filmstudio und auch das war Klasse ... eine zweistündige Führung durch alle Attraktionen und eine wilde 4D-Kino-Vorstellung machte viel Spaß und hinterlies tolle Eindrücke.

Auch im Bus auf der Heimfahrt wurde nicht geschlafen sondern munter über die Erlebnisse erzählt. Wir waren dann eine Stunde früher als geplant zu Hause am Kunstrasenplatz und so wurde eben noch die Zeit mit Fußball spielen überbrückt bis dann die Mamis und Papis Ihre müden Mädls und Jungs abholten ... ein rundum toller Tag und morgen gehts zum Camp-Endspurt ...

Turniersieger wurde das Team "Argentinien" in internationaler Besetzung ... v.l.n.r. mit Nils Lackner aus Langkampfen, Valerie Kröll aus Thiersee, Ludwig Bühre aus Hannover und Rico Deliano aus Magdeburg

... Tag 4, Finaltag, die Champions sind ermittelt !

Am vierten und letzten Tag hatten wir wieder Wetterglück und die geplanten Trainingseinheiten und Finalspiele zum WM-Turnier konnten gut über die Bühne gebracht werden. Nach dem erneut hervorragenden Mittagessen im Hotel zur Post (Danke an Fam. Pfeiffer) wurde der Turniersieger ermittelt.

Auch für alle anderen Kinder gab es kleine Geschenke und so ging das zweite Kieferer HFS Camp zu Ende.

Abschließend Danke an die Trainer und allen Helfern (besonders an Camp-Mama Johanna) und auf ein Wiedersehen beim dritten Kieferer HFS-Camp im Sommer 2015.

--- 2013 ---

Henrik traf nach dem Spiel u.a. Fabian Götze im VIP-Bereich

Überraschungsanruf aus Unterhaching

 

Nachdem Henrik Böhme bei unserem Kieferer HFS-Camp krankheitsbedingt nach zwei Tagen abbrechen musste, bekam er jetzt eine tolle Entschädigung von den Unterhachingern. Er durfte mit seinem Vater das Spiel gegen Erfurt im VIP-Bereich anschauen und hatte auch die Gelegenheit die Spieler hautnah zu erleben. Einen tolle Geste unseres Partnervereins aus Unterhaching.

F-Jugend-Ausflug nach Haching

 

Auf Einladung der Haching Fußball Schule besuchten am Sonntag die F1/2-Jugend mit ihren Eltern und Geschwistern das 3.Bundesligaspiel der SpVgg Unterhaching gegen Wacker Burghausen.

Bei tollem Wetter durfte die F1-Jugend zusätzlich ein Freundschaftsspiel gegen den Hachiner Nachwuchs bestreiten. Trotz großem kämpferischen Einsatz und einigen ungenutzten Möglichkeiten gelang uns kein Ehrentreffer und wir mussten uns etwas zu hoch mit 0:8 geschlagen geben.

Im Anschluß daran waren dann alle 20 Kinder als Eskortkinder eingeteilt und sie durften mit den Profis beim Bundesligaspiel einlaufen und den ca. 3000 anwesenden Fans zuwinken.

Ein gelungener Ausflug, der auch als weiterer Erfolg der guten Zusammenarbeit mit Unterhaching gewertet werden kann ... schön war's !!!

Tolle Kameradschaft zwischen den Kindern vor, während und nach dem Spiel

 

 

HFS-Camp 2013 toller Erfolg !!!

In der Ferienwoche vom 26. - 29. August 2013 veranstaltete die Haching Fußballschule (HFS) der SpVgg Unterhaching auf unserem Trainingsgelände ein gemeinsames Fußballcamp für die Jahrgänge 2000 - 2007. Nach nur kurzer Anlaufzeit seit dem unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen beiden Vereinen im Mai dieses Jahres und einem Schnuppertraining am 18.06.2013 meldeten sich 33 Jugendliche aus der Umgebung zu diesem viertägigem Fußballcamp an.

Bereits am ersten Tag erhielten alle Teilnehmer während der Mittagspause im Hotel Post ein T-Shirt der HFS und posierten für ein Gruppenfoto zusammen mit dem "Post"-Wirt Andi Pfeiffer (Bildmitte), dem Leiter der Fußballschule, Florian Rensch (Geschäftsführer der SpVgg Unterhaching - Foto rechts) und dem Cheftrainer der HFS, Marco Schmidt (U17-Cheftrainer der SpVgg Unterhaching - Foto links). Patrick Unterberger (U11 Trainer) und Andi Haidl (U15) unterstützten während der Woche bei beiden Trainingseinheiten.

Auf dem Trainingsprogramm standen verschiedene Technik- und Taktikschulungen, sowie verschiedene Spielformen und kleine Fußballturniere, wie das "Holland"-Turnier und eine Mini-WM. Am Mittwoch war ursprünglich ein Ausflug zum Hocheck (Klettergarten/Sommerrodelbahn) geplant. Aufgrund des schlechten Wetters musste kurzfristig umgeplant werden. So fanden am verregneten Vormittag im ASV-Sportheim eine Technik-Schulung über Video-Großleinwand statt, während ein Teil der Teilnehmer im Hotel Post kegeln durfte.

Höhepunkt dürfte für die meisten Teilnehmer die kleine "Pressekonferenz" im ASV-Sportheim gewesen sein, brachte doch der Geschäftsführer der SpVgg Unterhaching, Florian Rensch die beiden Fußballprofis Fabian Götze (Bruder des Nationalspielers Mario Götze) und Andreas Voglsammer (früher TSV 1860 Rosenheim) zur Fragestunde mit. Danach gab es noch für alle Teilnehmer Autogramme der beiden Profifußballer.

Am letzten Tag fanden vormittags nochmal Technikübungen statt und nachmittags waren die Halbfinal- und Endspiele der Mini-WM mit anschließender Siegerehrung. Zum Abschluss des Sommercamps bekamen die Teilnehmer vom Leiter der Haching Fußballschule noch diverse Andenken und Preise in den einzelnen Rubriken. Zudem bekommen alle 33 Teilnehmer einen Gutschein für 3 Eintrittskarten zu Heimspielen der SpVgg Unterhaching. Am Ende wurden den Betreuern des ASV Kiefersfelden, Johanna Müllauer und Manfred Berninger zum Dank für ihre Unterstützung während des Sommercamps Geschenke überreicht.

Für alle Beteiligten (Vereine, Teilnehmer und Eltern) war dieses Fußballcamp ein tolles Event und eine schöne Ergänzung des örtlichen Ferienprogramms. Im neuen Jahr soll es erneut ein HFS-Sommercamp geben, das jedoch auf 5 Tage erweitert werden soll. Als Ausflugstag soll ein Besuch mit Führung durch den Hachinger Sportpark, eine Trainingseinheit mit den Fußballprofies sowie ein Besuch der Bavaria Filmstudios stattfinden.

 

Fantastische Stimmung beim Schnuppertraining der HFS in Kiefersfelden !

Große Resonanz fand das erstmalig veranstaltete Schnuppertraining der Haching Fußballschule. Über 100 Kinder trainierten am Dienstag, 18.06. mit den HFS-Trainern und Haching-Profi Roland Sternisko auf dem Trainingsgelände an der Kufsteiner Straße. Auch SpVgg-Jugendkoordinator Markus Oberleitner und HFS-Leiter Florian Rensch konnte sich vor Ort von der enormen Spielfreude der Nachwuchskicker aus der Inntal-Region überzeugen (wir konnten viele Kinder aus Kufstein, Brannenburg ubnd Oberaudorf begrüßen).
Neben unterschiedlichen Torschuss- und Technikübungen, führte die HFS auch ein "Hollandturnier" durch. Die Turniersieger gewannen je ein Originaltrikot der SpVgg Unterhaching mit allen Profi-Autogrammen.
Ein großes Dankeschön auch an die Feuerwehr Kiefersfelden, die mit ihrem Löschschlauch alle Teilnehmer erfrischte !

 

Zusammenarbeit mit der SpVgg Unterhaching

im Jugendbereich

 

Die Spielvereinigung und die Haching-Fußballschule werden zukünftig mit uns, dem ASV Kiefersfelden, kooperieren.
So soll z.B. ein HFS-Camp in der letzten August-Woche in Kiefersfelden stattfinden. Weitere Projekte sind in der Entwicklung und wir werden zeitnah darüber in unserer Homepage und weiteren Medien informieren.

v.l.n.r: Jockl Riemensperger (Jugendleiter ASV), Manfred Schwabl (Präsident SpVgg), Andre Sigl, Johannes Mayerl (Vorstand ASV), Andi Angerer, Florian Rensch (Geschäftsführer SpVgg)

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf gute Zusammen-

arbeit im Sinne aller Kinder des ASV und der umliegenden Vereine !